Am 1. August 2018 hat Carsten Heß den Dienst in der Pfarrstelle der Evangelischen Kirchengemeinde Hochelheim-Hörnsheim angetreten. Jetzt wird der ehemalige Gemeindepfarrer von rheinland-pfälzischen Kirchengemeinden im vorderen Hunsrück durch den Superintendenten des Kirchenkreises Wetzlar, Pfarrer Jörg Süß, in sein Amt eingeführt.

Im Anschluss führt Pfarrer Carsten Heß die neu berufenen Mitglieder des Bevollmächtigentausschusses, der derzeit die Kirchengemeinde leitet, ein: Michael Hesmert, Beate Kuhl, Ulric Schön und Rebecca Ulmer. Die bisherigen Mitglieder des Bevollmächtigtenausschusses Meike Kuhner und Pfarrer Michael Ruf werden verabschiedet. Anschließend sind alle herzlich eingeladen zu einem Begegnungs-Café im Paul-Schneider-Gemeindezentrum, Paul-Schneider-Str. 12, Hüttenberg.

Im Hinblick auf konkrete weltweite Nöte bittet Pfarrer Heß ausdrücklich darum, dass zu seiner Amtseinführung keinerlei eventuell angedachte Begrüßungspräsente überreicht werden, sondern bittet um Spendenbeiträge für „Open Doors e.V.“, eine Organisation, die sich um verfolgte Christen vor allem in islamistisch geprägten Ländern kümmert. Internet: www.opendoors.de.