Seit der Passions- und Osterzeit 2021 sind am Paul-Schneider-Gemeindezentrum der Ev. Kirchengemeinde Hochelheim-Hörnsheim immer wieder Fenster-Dekorationen zu Themen des Kirchenjahres zu sehen. Gerade in der dunklen Jahreszeit leuchten diese Themenfenster sehr einladend – so zum Beispiel auch das zum Buß- und Bettag. Im Rahmen der meditativen Abendandacht hat die Künstlerin für die an jenem Abend versammelte Gemeinde eindrucksvoll und spannend erklärt, was sie sich dabei gedacht und welche Entdeckungen sie in der Bibel dazu gemacht hat. Auch für Ewigkeitssonntag, Advent und Weihnachten 2021 hat Annette Hesmert, Ehefrau des Prädikanten Michael Hesmert, kreative Fenster-Botschaften in Planung – auch wieder mit ansprechendem Handlettering gestaltet. Annette Hesmerts Bildbetrachtungen lohnen sich – zum Beispiel beim Spaziergang entlang der Wiesenseite des Gemeindezentrums. Kreative Ästhetik, anschauliche Verkündigung, ideenreiche Harmonie, bereichernde Begegnung mit dem Glauben an den Gott der Bibel: Das Kirchenteam ist einfach nur dankbar 🙂